Die Börse in Asien

Der Shanghai Composite gehört seit der am schärfsten beobachteten Börsen der Welt aus offensichtlichen Gründen. Als Heimat der größten Rohstoffverbraucher der Welt ist China in den Mittelpunkt in der Finanzwelt. Früher im Juli 2015 wurden böse Zungen über Copy Trading die abgründige Performance der chinesischen Börse.Allerdings sollte man nicht vergessen, dass Chinas Aktienmarkt nicht auf der gleichen Linie wie die westlichen Aktienmärkte funktioniert. Die Höhe der direkten Intervention der chinesischen Regierung in den Aktienmarkt geht über erhebliche, und dies hat bereits mit den Maßnahmen der Regierung in den letzten Wochen angenommen bewährt.

Zum Beispiel können alle Tentakeln des Staates verwendet werden, zu stützen, zu stabilisieren und die Performance des Shanghai Composite steigern. Dazu gehören Bestellung Brokerage-Unternehmen von Aktien Milliarden-Dollar-Wert zu kaufen, IPOs einfrieren, verhindern Investoren mit mehr als 5% Beteiligungen an Unternehmen aus dem Verkauf ihrer Aktien für einen Zeitraum von 6 Monaten, Pensionsfonds beschneiden von Marktstabilität usw. zu gefährden Aber darüber hinaus dass, Copy Trading hat die chinesische Regierung auch regulatorische Maßnahmen gelockert, um es einfacher für Investoren Zugang zu Kapital zu, mit denen Aktien zu kaufen. Ein weiterer kritischer Tatsache sollte über den chinesischen Aktienmarkt und den durchschnittlichen chinesischen Haushalt darauf hingewiesen werden: ca. 15% der chinesischen Haushalte in den Aktienmarkt investiert.

Wenn Sie eine Meinung über den Zustand der chinesischen Wirtschaft bilden, eine gute Möglichkeit , dies zu tun , ist die chinesische Börse mit so etwas wie der S & P 500. Dieser Index ist ein fantastisches Barometer für den Zustand der US -Wirtschaft zu vergleichen. Daran erinnern , dass die massive Spitze in der Shanghai Composite von Juli 2014 bis Juni 2015 wurde nicht begleitet von Ebenen der wirtschaftlichen Aktivität innerhalb der Volksrepublik China zuerweitern. Aus dem gleichen Grund hat die chinesische Wirtschaft nicht wesentlich schrumpfen , die Webseite bietet eine Übersicht wenn der Shanghai Composite über 31% sanken um im Juni und Juli. Und der Grund , warum der chinesische Aktienmarkt Leistung ist unwahrscheinlich , dass auf breiter chinesischen Konjunktur auswirken ist zum Teil auf die makroökonomischen Ziele , die von der chinesischen Regierung umgesetzt wurden. In den letzten Jahren hat die chinesische Wirtschaft auf den Export getrieben Wachstum konzentriert, aber in den letzten drei Jahren hat die chinesische Regierung auf den Aufbau seiner heimischen Wirtschaft hat sichkonzentriert. Und es ist aus diesem Grund – eine Änderung der wirtschaftlichen Fokus – , dass die wachsende chinesische Mittelschicht treibt Fertigung, Produktion und starke Konsumentenstimmung

Shanghai Stock Exchange Umgebung

Der Shanghai Composite Index und die Handelsbilanz

Aber es gibt noch eine Menge Arbeit getan werden , das Vertrauen in den wiederzubeleben chinesischen Aktienmarkt . Um die Stimmung positiv zu halten, muss die Bereitstellung von Krediten zu gewährleisten. Staatliche Eingriffe in den Betrieb der Finanzmärkte ist auch ein Dorn in der Seite von Wirtschaftswachstum und Wohlstand. Eine Grafik der Shanghai Composite Index zeichnet ein interessantes Bild für Analysten. Der Index bei außerordentlichen Ebenen durchgeführt führt in den 2007/2008 Finanzkrise. Bis zu diesem Stadium wurde der Handel der Shanghai Composite Index knapp über 6.000 bei 6.092,05 Indexpunkten – ein Niveau es da Copy Trading noch nie gesehen hat. Im vergangenen Jahr, der Shanghai Composite Index bis etwa im Oktober 2014 von März bis Juni der Shanghai Composite Index als 5.200 so hoch erholte sich an der 2.000er – Marke flach gesäumten, vor einem jähen Rückgang auf dem aktuellen Niveau um 3.750.In den Jahren von 1990 bis 2015 im Durchschnitt der chinesische Aktienmarkt 1.757,09 Indexpunkte.

Der Shanghai Composite überwacht die Leistung von A-Aktien + B-Aktien, die an der Shanghai Stock Exchange gelistet sind. Der Basiswert des Index (Stand: 19. Dezember 1990) ist CNY 100. Ein wichtiger Faktor für die wirtschaftliche Entwicklung eines Landes ist die Handelsbilanz. In China ist die Handelsbilanz für das letzte Jahr ein Überschuss; aber seit Mai 2015 der Überschuss rückläufig ist.Von 1983 bis 2015 hat sich die Handelsbilanz des Landes $ 72040000000 gemittelt. Das einzige Mal in der jüngeren Geschichte, dass die Handelsbilanz in den negativen Bereich gestürzt war im Jahr 2012 und 2014. In den sechs Jahren zwischen 2004 und 2009, China 10 erhöht sich in seiner Handelsüberschuss aufgenommen hat. Allerdings war eine Verlangsamung deutlich in der 3,4% Wachstum im Handel in 2014 – deutlich unter dem Zielkorridor von 7,5%. Die größten Handelsdefizite wurden mit Deutschland, Taiwan, Südkorea und Australien zu verzeichnen, Copy Trading während große Handelsüberschüsse mit Ländern wie Großbritannien, Hong Kong, Niederlande, Vietnam und den USA aufgenommen wurden. Ab Mai 2015 (Referenzpunkt) der Ist-Wert für die Handelsbilanz in China war 59488000000 $. Für Juni 2015 der Handelsbilanzüberschuss betrug $ 46540000000, und für Juli 2015 den Handelsbilanz war 43030000000 $. klar deutete auf einen Abwärtstrend in der chinesischen Handelsbilanz – $ 43030000000 für August und $ 40020000000 für September Volkswirte rechnen.